buergerhaus
Navigation  
  Home
  Säle und Räume
  Termine
  Bilder Buffet
  Privatsphäre und Datenschutz
  Impressum
  Links
Termine

 



-------------------------------------------------


Freitag | 22.3.2019

 

Marc Weide

„Ich werde Zauberer!“ verkündete Marc Weide als Elfjähriger seiner Mutter, nachdem er mit David Copperfield auf der Bühne stand. Heute, nach 15 Jahren ist klar: Durch dieses Erlebnis hat er seinen Weg gefunden und gehört mittlerweile zu den besten Zauberern Deutschlands.

In seinem Programm geht es ihm dabei weniger um spektakuläre Großillusionen, als um das Staunen seines Publikums, das ihm aus nächster Nähe auf die Finger schauen kann. Seine bevorzugten Requisiten sind Gegenstände, die jeder aus dem Alltag kennt. Dazu schafft er es, die Energie und den Spaß, den er bei seinen Auftritten selbst hat, auch auf das Publikum zu übertragen, das er sehr oft auch interaktiv in die Tricks mit einbindet.

Das Ergebnis: Beste Unterhaltung, unglüubiges Staunen und schallendes Lachen. Und das Aha-Erlebnis ist immer am größten, wenn einer seiner Tricks vermeintlich nicht funktioniert, im letzten Augenblick aber dann völig überraschend doch noch aufgeht.

Foto: Andre Kowalski

 

Infos

Freie Platzwahl

Einzelkarten

Vorverkauf: 21 Euro
Abendkasse: 23 Euro


------------------------------------------------------------------

31.03.2019 Sonntag 11 Uhr Beginn

BIG BAND Frühschoppen

Klaus Esser BIG BAND

EINTRITT frei !!!



Swingtime mit der Klaus Esser Bigband

Mit der Düsseldorfer Klaus Esser Bigband ist zum wiederholten Mal eine der bekanntesten
Bigbands in Nordrhein–Westfalen zu Gast im Bürgerhaus.
Erleben Sie handgemachte Musik in der Tradition der großen Bigbands wie
Glenn Miller, Count Basie, Stan Kenton, Buddy Rich oder Peter Herbolzheimer.
Unter der bewährten Leitung von Rainer Alm hören Sie neben klassischen
Bigband–Titeln auch moderne, extra für die 18köpfige Band geschriebene Arrangements.
Und wenn Gitarrist Ulli Hausmanns zum Gesangsmikrofon greift, steht er
Paul Anka und Frank Sinatra in nichts nach: Da geht einfach die Post ab.














---------------------------------------------------



Mittwoch | 3.4.2019

 

Comedy für Mundia

Der Förderverein Mädchenschule Mundia präsentiert die Benefizveranstaltung „Comedy für Mundia“ in Kooperation mit der Monheimer Kulturwerke GmbH und Oniro-Media unter der Schirmherrschaft von Daniel Zimmermann, Bürgermeister der Stadt Monheim am Rhein. Zu Gunsten des Fördervereins Mädhenschule Mundia/Indien, treten die Kabarettisten Lioba Albus, Sia Korhaus, Maria Vollmer, Frank Sauer, Gregor Pallast sowie Ozan & Tunç(Ozan Akhan und TunçDenizer) auf. Mit einer geballten Ladung Kabarett, Comedy und musikalischer Leckerbissen verwandeln die Künstlerinnen und Künstler das Bürgerhaus Baumberg in den Mittelpunkt rheinischer Lebensfreude.

Seit 2007 begleitet und unterstützt der Förderverein, rein privat, im indischen Mundia, circa 70 Kilometer von Jaipur entfernt, den Bau einer Mädchenschule.

Fotos: M. Willi, S. Bandurski, S. Kian, U. Reinker, E. Polmann-Schweckhorst, S. Ostermann

 

Infos

Freie Platzwahl

Einzelkarten

Vorverkauf: 19 Euro
Abendkasse: 21 Euro


--------------------------------------------------------------




-----------------------------------------------


 

Kinderkleider

 

Trödelmarkt

 

BÜRGERHAUS

 

BAUMBERG

 

Humboldtstr.8 / 40789 Monheim am Rhein / Baumberg

 

Samstag    06.04.2019

 

Besucher ab 11 Uhr - 14 Uhr

 

Anmelden nur per Mail

unter : 

kktb-buergerhaus@online.de

 

bei Fragen :

 

0179 / 66 20 626


----------------------------------












------------------------------------------------

Mittwoch | 10.4.2019
 

 

Lizzy auf Schatzsuche

Es ist wie verhext. Die lebhafte Maus Lizzy hat eine Mäuseschatzkarte gefunden, doch egal wie sie diese Karte auch dreht und wendet, sie führt immer in die Wohnung von Victorius, ihrem besten Freund. Doch ist in seiner Wohnung wirklich ein Schatz versteckt? Kann sie ihre Suche vor Victorius geheimhalten? Ein spannendes Abenteuer beginnt.

Der Witz und Charme der beiden Figuren, die bildhafte Gestaltung, der leicht verständliche Text, sowie Musik und Gesang machen „Lizzy auf Schatzsuche“ zu einem Stück, das Kinder und Erwachsene in gleichem Maß anspricht.

Foto: Thomas Blank

 

Infos

Theater Die Stromer

Einzelkarten, Freie Platzwahl
 

Einzelkarten

Kinder: 3,50 Euro
Erwachsene: 5 Euro


----------------------------------------------------------

Freitag | 17.5.2019
 

 

Philip Simon

In welcher Welt wollen wir leben? Und was haben wir noch mit ihr zu tun? Wer sind wir und wer kann uns das noch bestätigen? Über allem aber schwebt die Frage aller Fragen: Tun wir das Richtige? In einer Zeit, in der es scheinbar mehr Fragen als Antworten gibt, zerlegt Philip Simon sein Innerstes auf der Bühne, um die Bausteine zu erkennen, aus denen wir unsere Realität zimmern und unsere Weltsicht zementieren. Und er stellt fest: Wir haben eine Menge Meisen.

Unser geistiger Horizont ist ein Vogelnest und Philip Simon zieht in die entscheidende Schlacht um die Herrschaft im Meisenhorst. Denn die erste Diktatur wird im Kopf errichtet. Mit den Waffen der Sprache, des Humors und in surrealen, visuellen Momenten zeichnet Philip Simon eine Welt, in der zum Schluss das Grundgesetz buchstäblich auf den Kopf gestellt wird und der Meisenhorst in seiner ganzen Pracht erscheint.

In seinem neuen Programm fordert Philip Simon sein Publikum auf, im Gedankenstübchen mal wieder selber die Strippen zu ziehen. Denn Reflexion ist mehr als nur ein unangenehmes Blitzen im Auge.

Foto: Valery Kloubert

 

Einzelkarten

Vorverkauf: 21 Euro
Abendkasse: 23 Euro


----------------------------------------------------------------------


Mittwoch | 22.5.2019
 

 

Urmel schlüpft aus dem Ei

Auf der Insel Titiwu bringt der Professor Habakuk Tibatong Tieren das Sprechen bei. Dann passiert etwas Unerwartetes: Ein großer Eisberg wird an den Strand geschwemmt. Ein Ei befindet sich darin. Der Professor und seine Tiere brüten es aus. Heraus schlüpft ein Urmel. Eine Sensation!

Das Original von Max Kruse bildet die Basis der Inszenierung. Angereichert mit den schönsten Momenten des Bilderbuchtitels, mit charakterstarken Figuren, mit eingängiger Musik vertont und mit verbindenden Mitmachelementen ist das Stück weit mehr als Figurentheater.

 

Infos

Die Complizen

Einzelkarten, Freie Platzwahl

Einzelkarten

Kinder: 3,50 Euro
Erwachsene: 5 Euro


----------------------------------------------------------

Samstag | 1.6.2019
 

 

Bernhard Hoecker

Bernhard Hoecker wird sich wieder um die Menschheit kümmern und ihr auf die Sprünge helfen. Wie sind die Dinge des Lebens eigentlich richtig zu sehen? Gibt es überhaupt ein Richtig oder doch fast eher nur ein Falsch? Was soll das überhaupt alles? Nachhaltig, vegan oder mit Sauce? Fakten legt Bernhard Hoecker vorher auf sämtliche Prüfsteine und mariniert, dreht und wendet sie, so wie andere Menschen ihr Fleisch auf dem Grill. Erst dann wird präsentiert und dargeboten.

Wie steht es eigentlich zum Beispiel um das autonome Fahren? Wird da alles richtig gemacht oder auch ein bisschen falsch? Oder greift da irgendeiner mal gerade so richtig daneben und den Philanthropen gruselt es? Diesem und so manch anderem Problem nimmt sich Autopilot Bernhard Hoecker an, bevor er sein Publikum damit behelligt und begeistert.

Eines steht fest: Der Key-Influencer aus der Riege des Comedy-Personals in Bezug auf Wissen und Erkenntnis ist gewappnet. Das sollte man unbedingt genießen.

Foto: Guido Schröder

 

Infos

Freie Platzwahl

Einzelkarten

Vorverkauf: 20 Euro
Abendkasse: 22 Euro


---------------------------------------------------------------

Samstag | 15.6.2019
 

 

Kay Ray

So wie‘s aussieht, ist nichts mehr wie es war! Oder gab es schon mal 72 Jungfrauen im Himmel – wie auf Erden sogar 60 Geschlechter? Wer soll da noch durchblicken?

Kay Ray wagt‘s und nichts scheint ihm heilig, nur scheinheilig: Eine Führungselite, deren erste Amtshandlung ihre Diäenerhöhung darstellt. Flüchtlinge, die gern ihren Pass verlieren, doch ungern ihr Smartphone. Kabarett-Stars, die so unangepasst wirken wie Abteilungsleiter und auch sonst nur noch flüstern. Alle kriegen sie ihr Fett weg!

Kay Ray teilt aus nach allen Seiten, ohne Rücksicht auf Verluste und Zeitgeistbefindlichkeiten, ohne Angst vor Nazikeulenschwingern oder Applaus von der falschen Seite. Gegen Kay Rays Witz, Wut und Wildheit wirken viele seiner Kolleginnen und Kollegen wie Kleinkunstwerktätige und Comedyworkshop-Absolventen.

Kay Ray ist ein Fest – Abend für Abend und immer wieder anders. Comedy oder Poesie? Trash oder Tabula rasa? Kabarett oder Klamauk? Oder GroKo – Großer Kokolores?

Foto: Andreas Elsner

 

Infos

Freie Platzwahl

Einzelkarten

Vorverkauf: 21 Euro
Abendkasse: 23 Euro

----------------------------------------------------------


 



 


 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 










 

 

 

 

 

 

 

Bürgerhaus Baumberg  
  Veranstaltungsräume bis 600 Personen.  
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
   
Heute waren schon 2 Besucher (7 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=